Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Worauf ist bei einem gebrauchten CI-Modul zu achten?

Eycos CimoduleDiverse Kleinanzeigenportale und Marktplätze bieten in den letzten Jahren die Möglichkeit, Elektronik gebraucht und dadurch kostengünstig zu erwerben. Doch macht es Sinn, ein CI-Modul gebraucht zu kaufen oder sollte es lieber neu erworben werden? Falls Sie sich für die erste Variante entscheiden, empfehlen wir Ihnen die folgenden Tipps bei der Auswahl Ihres Moduls zu erwerben.

CI-Modul ist nicht gleich CI-Modul

Worauf ist bei einem gebrauchten CI-Modul zu achten?Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an Modulen, mit denen Sie nach der Installation eine riesige Auswahl an Sendern haben. Doch Achtung: Nicht jedes CI-Modul passt zu Ihrem Fernseher, denn seit einigen Jahren gibt es auch CI+ bzw. CI-Plus-Module auf dem Markt, wodurch das Ganze etwas für Laien etwas unübersichtlich geworden ist.

Vor dem Kauf sollten sie also überprüfen, ob Ihr Fernseher oder Receiver mit einem CI-Modul kompatibel ist – und vor allem mit welchem Standard. Der maßgebliche Unterschied zwischen den beiden CI-Modul-Typen ist, dass Sie bei der Nutzung eines Moduls mit CI 1.0 Standard deutlich freier sind. So können Sie meistens problemlos …

  • Sendungen aufnehmen und
  • unbegrenzt lange ansehen,
  • Werbepausen überspringen oder direkt für die Aufnahme blockieren,
  • Smartcards verschiedener Anbieter nutzen.

Dagegen haben Sendeanstalten seit der Einführung von CI+-Modulen deutlich mehr Möglichkeiten, Ihr Nutzungsverhalten zu beeinflussen. Daher sind viele neuere Fernsehgeräte nur noch mit den modernen Modulen ausgestattet, wodurch die Senderbetreiber jedoch auch vorgeben können,

  • welche Sendungen und wie viele Minuten aufgenommen,
  • wie lange Sie sich die Sendung noch nach der Ausstrahlung ansehen dürfen,
  • dass Werbung nicht blockiert werden kann und
  • welche Smartcards mit dem CI-Modul genutzt werden dürfen.

Tipp! Sollten Sie feststellen, dass Ihre Wahl auf ein CI-Modul fallen würde, Ihr Fernsehgerät allerdings nicht damit kompatibel ist, so können Sie auch einen älteren Receiver erwerben, der dazu passt.

Das sollten Sie beim Kauf eines gebrauchten CI-Moduls beachten

Neben der großen Frage, ob Ihr Empfangsgerät überhaupt für das jeweilige Modul geeignet ist, gilt es weitere mögliche Probleme zu klären:

Mögliches Problem Hinweise
Ist Ihre Smartcard mit dem Modul kompatibel? Einige Hersteller bzw. Anbieter (wie beispielsweise Sky) sperren die Möglichkeit, jede Smartcard mit jedem CI-Modul zu kombinieren. Fragen Sie daher vorab bei dem Kundenservice Ihrer Smartcard nach, ob es Einschränkungen gibt.
Ist das CI-Modul noch voll funktionstüchtig? Verlassen Sie sich nicht immer auf die Aussagen des Gebrauchtwarenhändlers oder Privatverkäufers, sondern lassen Sie sich die Funktionsfähigkeit (wenn möglich) vor Ort demonstrieren. Sollten Sie die Möglichkeit haben, das Modul in der näheren Umgebung zu erwerben, ist dies deutlich empfehlenswerter, als der Kauf per Versand. Sollten Ihnen nur Bilder zur Verfügung stehen, achten Sie auf folgende Details:

  • Wirkt das Modul äußerlich intakt?
  • Ist es sauber?
  • Von welchem Hersteller ist das CI-Modul? Können Sie mehr über die Handhabung und Nutzungseigenschaften in Testberichten erfahren?
  • Lesen Sie darüber hinaus auch genau, ob das Modul noch korrekt funktioniert oder an Bastler abgegeben werden soll!
Liegt eine Bedienungsanleitung bei? Viele namhafte Hersteller bieten inzwischen große Wissensdatenbank auf Ihrer Webseite, sodass die Bedienungsanleitung bei Bedarf auch dort heruntergeladen werden kann. Doch vor allem bei CI-Modulen von unbekannten Firmen besteht das Risiko, nur wenige oder sogar gar keine Details zu den Modellen zu finden.
Hat der Verkäufer positive Bewertungen? Zwar sind die Bewertungen des Verkäufers keine Garantie für ein intaktes Produkt, doch die Erfahrungen anderer Käufer geben Aufschluss darüber, wie vertrauenswürdig der Verkäufer ist.
Gibt es noch Gewährleistungsansprüche? Um in Falle von Mängeln und Problemen das Modul eventuell noch umtauschen zu können, sollte zunächst geklärt werden, ob die rechtliche Gewährleistungsfrist noch gilt. Falls ja, lassen Sie sich am besten den ursprünglichen Kassenbon bzw. die Rechnung im Original mitgeben. Alternativ kann ein Privatverkäufer Ihnen die Gewährleistungsrechte abtreten. Hierzu sollte ein entsprechender Hinweis im Kaufvertrag ausgewiesen werden, mit dem Sie sich an den Händler wenden können.

Tipp! Einige Händler schreiben in Ihre AGB, dass eine Abtretung unmöglich sei. Dich das Oberlandesgericht Hamm hat bereits im Jahr 2010 zugunsten der Verbraucher entschieden, wodurch ein generelleres Abtretungsverbot rechtswidrig ist (vgl. Az. 4 U 134/10).

CI-Modul gebraucht oder neu kaufen – was ist besser?

Gebrauchte CI-Module können in vielen Online-Shops günstig erworben werden, doch dabei gehen Sie das Risiko ein, defekte Ware zu erwerben. Vor allem beim Kauf von Privatleuten ist in vielen Fällen die Gewährleistung bereits erloschen, wodurch Sie auf Ihrem Schaden im schlimmsten Fall sitzen bleiben.

Wir empfehlen daher den Neukauf von Firmen und Händlern, was folgende Vor- und Nachteile bietet:

  • Sie erhalten voll funktionstüchtige Ware. Kontakte und andere Bauteile im Inneren werden bei längerer Benutzung nicht besser – daher ist es besser, sich für ein neues Modul zu entscheiden.
  • Andernfalls kann das CI-Modul bei Defekten umgetauscht werden.
  • Auch bei Neuware können Sie von günstigen Preisen profitieren, wenn Sie ein CI-Modul im Sale erwerben.
  • Sie haben einen kompetenten Ansprechpartner, der Ihnen bei Fragen und Problemen hilft.
  • Der Preis ist zwar in vielen Fällen höher als bei gebrauchten CI-Modulen, doch dafür können Sie auf o. a. Annehmlichkeiten zurückgreifen, die beim Kauf von Privat in der Regel entfallen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen