Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HD CI-Modul – Schöne Filme noch schöner erleben

HD CI-ModuleNeben den CI-Modulen, die das Programm in normaler Standardqualität empfangen, gibt es inzwischen auch CI-Module, die in der HD-Qualität also in “High Definition” empfangen und ausstrahlen können. Sie heißen HD CI-Module. Voraussetzung dafür ist ein Receiver und Fernseher, der in der Lage ist, die HD-Signale umzuwandeln. Diese Fähigkeit ist bei den jeweiligen Produkten immer angegeben, und so sollte man schon beim Kauf darauf achten, dass sie die neue Technik unterstützen. Wer nicht sicher ist, ob das jeweilige Gerät über die Fähigkeit verfügt, sollte sich bei dem Hersteller erkundigen.

HD CI-Modul Test 2018

Ergebnisse 1 - 32 von 32

sortieren nach:

Raster Liste

Warum ist HD besser?

HD CI-ModuleDie Fernseher haben immer größere Bildschirme und bestechen mit immer besseren technischen Möglichkeiten. Deshalb ist es wichtig, dass auch die Programme dem technischen Fortschritt gerecht empfangen werden können. Keiner schaut heute noch alte Videokassetten auf einem 40-Zoll-Bildschirm, da deren Qualität einfach nicht mehr angemessen ist. Verglichen mit dem heute üblichen Standard hat HD eine 4-mal höhere Pixelrate.

Was Pixel sind, erkennt man am besten, wenn man ein Foto ganz oft vergrößert: Irgendwann sieht man nur noch farbige Vierecke. Je mehr und kleiner diese Pixel sind, desto genauer können die Farben wiedergegeben werden und desto schärfer wird das Bild. Außerdem erlaubt es das HD-Verfahren, mehr Bilder pro Sekunde zu senden, sodass die Bewegungen noch flüssiger werden und das Bild noch näher an die Realität herankommt. Obwohl heute HD noch etwas für echte Genussmenschen ist, wird es sich langsam auf dem Markt durchsetzen und neue Standards setzen – wie einst schon das Farbfernsehen.

Zusammenfassung: die Vor- und Nachteile eines HD CI-Moduls

  • die Bildqualität ist deutlich besser
  • Bewegungen werden flüssiger dargestellt
  • die meisten Sender setzen auf HD-Sendungen
  • die letztendliche Bildqualität wird auch vom Fernseher beeinflusst

Der Kauf eines HD CI-Moduls

Bevor ein HD CI-Modul gekauft wird, sollte man sich vergewissern, dass auch die anderen Geräte den HD-Standard haben. Wenn dies der Fall ist, steht einem Kauf nichts mehr im Wege.

weitere Kaufkriterien Hinweise
Verschlüsselung Wie bei allen CI-Modul-Modellen muss auch hier darauf geachtet werden, dass das Modul auch die Verschlüsselung der Smartcard lesen kann. Es ist also ratsam, sich zuerst um den Kauf der Smartcard, dann um den des CI-Moduls zu kümmern. Die jeweiligen Verschlüsselungen sind immer mit angegeben. Viele Module beherrschen gleich mehrere Verschlüsselungen, was dann interessant wird, wenn man nach Ablauf eines Vertrags einen anderen Anbieter ausprobieren möchte. Je nachdem, wie flexibel die Angebote gestaltet sind, ist das von Vorteil. Beim Entschluss, eine Prepaid-Smartcard zu erwerben, kann es gut möglich sein, dass eine weitere Verschlüsselung beim Kauf einer neuen Smartcard nötig ist.
Bildqualität Natürlich stellt sich die Frage, wie sinnvoll die Anschaffung eines HD CI-Moduls ist, da viele ältere Sendungen, die im Fernsehen ausgestrahlt werden, noch nicht nach diesem neuen Standard produziert worden sind. Es lässt sich aber sagen, dass die Ausstrahlung in HD auch alten Sendungen eine höhere Bildqualität abgewinnt, als man es bisher gewohnt ist. Dazu kommt auch noch der Fakt, dass neue Sendungen schon länger in HD produziert werden, sowohl Serien als auch Dokumentationen – Kinofilme ohnehin.

Tipp: Die Technik hat sich in den letzten Jahren durchgesetzt und wird auch weiterhin den Markt bestimmen. Deshalb ist es schon heute sinnvoll, ein HD CI-Modul mit hoher Bildqualität zu kaufen, da in ein paar Jahren kaum etwas anderes mehr zu empfangen sein wird.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...